DPG Mitarbeiter beim Prüfen

Vollumfänglich. Professionell. Rechtssicher.

Prüfung berührungslos wirkender Schutzeinrichtungen (BWS)

Frau bei Prüfung

Da sie gefahrbringende Funktionen automatisch stoppen, schützen berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen (BWS) in Maschinen alle unmittelbar daran Arbeitenden und den gesamten Gefahrenbereich der Maschine. Für verlässlichen Schutz ist es daher besonders wichtig – und gemäß (BetrSichV) zudem gesetzlich vorgeschrieben –, dass die BWS regelmäßig vollumfänglich durch qualifiziertes Fachpersonal geprüft werden.

Ob Lichtschranken, Lichtgitter, Lichtvorhänge, Kamerasysteme oder Zweihandbedienungen: Die DPG ist Ihr Ansprechpartner für die rechtskonforme Prüfung berührungslos wirkender Schutzeinrichtungen in elektrischen Maschinen. Erfahren Sie nachfolgend mehr über unsere BWS-Prüfleistung oder setzen Sie sich für eine persönliche Beratung direkt mit uns in Verbindung.

Die DPG prüft für Sie Ihre BWS vollumfänglich auf ihren sicheren Betriebszustand. Zu unserem Prüfleistungsangebot in diesem Bereich zählen die professionelle Sicht- und Funktionsprüfung sowie ggf. eine Nachlaufmessung an bewegten Maschinenteilen, die durch eine gefahrbringende Bewegung den Gefahrenbereich definieren.

  • Montage der BWS und evtl. Muting Sensoren
  • Prüfen auf Beschädigung, Manipulation und Änderungen der BWS
  • kein Umgehen des Schutzfeldes in den Gefahrenbereich möglich
  • Einhaltung des Mindestabstands bzw. des Sicherheitsabstands
  • Anbringung der Hinweisschilder für die Bediener
  • Funktion des Detektionsfelds der BWS
  • Anzeigeleuchten der BWS
  • Funktion der Sicherheitssteuerung
  • gefahrbringende Bewegung wird durch Betätigen der BWS angehalten.

Nachlaufmessung: Nachdem das Messequipment an der gefahrbringenden Bewegung und der Auslöser an der BWS angebracht ist, müssen 10 Durchläufe gestartet werden, damit der Nachlaufweg und die Nachlaufzeit gemessen werden können. Durch diese Messung können wir den benötigten Sicherheitsabstand ermitteln und mit der Anlage abgleichen.

Kommt es aufgrund einer defekten BWS zu einem Schadensfall, kann der Betreiber der jeweiligen Maschine gegenüber dem Versicherer und der geschädigten Person in Haftung genommen werden – mitunter auch zivilrechtlich. Geben Sie die Prüfung Ihrer berührungslos wirkenden Schutzeinrichtungen in die Hände der DPG, bleiben Sie nicht nur rein rechtlich auf der sicheren Seite, Sie schützen auch alle Personen, die mit oder an Ihren Maschinen arbeiten. Wir führen die Prüfung der BWS kompetent und rechtskonform gemäß DIN EN ISO 13855 nach DGUV 209–030 durch.

Mann bei Prüfung
Drücken Sie Enter, um die Suche zu starten